Thematische Publikationen

Péter Nádas. In der Dunkelkammer des Schreibens. Übergänge zwischen Text,
Bild und Denken

Hg. Matthias Haldemann, mit Texten von Péter Nádas, Zsófiá Ban, Csilla Markója, Joachim Sartorius und Matthias Haldemann, 214 S., 26,7 x 19,3 cm, Leinen mit Schutzumschlag, Kunsthaus Zug / NIMBUS. Kunst und Bücher, Wädenswil 2012, ISBN 978-3-907142-75-2, CHF 38.–

Weitsichten – ganz nah

Broschüre zum Kunsthaus Zug, Text Zugkraft AG, Hg. Kunsthaus Zug, 2011, 52 Seiten, 78 Abbildungen, wovon 63 farbig, 21 x 27 cm, kostenlos

LINEA. Vom Umriss zur Aktion. Die Kunst der Linie zwischen Antike und Gegenwart

Hg. Kunsthaus Zug, Texte von Julia Gelshorn, Matthias Haldemann, Stephan E. Hauser, Michael Lüthy, Marco Obrist, Raphael Rosenberg und Michel Roth, 320 Seiten, 276 Abbildungen, davon 78 farbig, 17,5 x 24,5 cm, Kunsthaus Zug, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2010, ISBN 978-3-7757-2795-2, CHF 49.

ILYA KABAKOV. Künstlerbücher 1958-2009. Werkverzeichnis

Hg. Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug, Einleitung von Matthias Haldemann, Dialog mit Ilya Kabakov, Layout von Ilya Kabakov, Kerber Verlag, Bielefeld, Leipzig, Berlin, 552 S., 725 farbige Abb., 23 x 30,3 cm, Hardcover, im leinenbezogenen Schuber, dt./engl., ISBN 978-3-86678-372-0, CHF 148.-

Das Sehen sehen I Neoimpressionismus und Moderne I Signac bis Eliasson

Hg. Matthias Haldemann, Texte von Marina Ferretti Bocquillon, Matthias Haldemann, Marco Obrist und Paul Signac, 224 Seiten, 127 Farbabbildungen, 24,5 x 17,5 cm, Kunsthaus Zug, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2008, ISBN 978-3-7757-2115-8, CHF 52.-

Harmonie und Dissonanz. Gerstl – Schönberg – Kandinsky. Malerei und Musik im Aufbruch

Herausgegeben von Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug
in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Luzern, interdisziplinäres Gespräch zwischen Pierre Boulez, Andreas Brenner, Matthias Haldemann und Michel Roth, Verlag Hatje Cantz, Ostfildern, 2006, 312 Seiten, 179 Abbildungen, 104 farbig, 17,3 x 24.4 cm, ISBN 978-3-7757-1821-9, CHF 48.–

ALEXANDER ROOB / GEORG WINTER. Makingofilm

Dokumentation des studentischen Projekts zu Samuel Becketts <Film>.
Hg. Alexander Roob, Georg Winter, Kunsthalle Göppingen, Kunsthaus Zug und Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2005, 7 Bände in Schuber, 14,5 x 10 cm, ISBN 978-3-89770-240-0, 
CHF 8.–

MEISTERWERKE AFRIKANISCHER PLASTIK AUS SCHWEIZER PRIVATBESITZ

Mit einem Beitrag von Ezio Bassani, Kunsthaus Zug 1995, Hg. Kunsthaus Zug und Wiese-Verlag, Basel, 1995, 24,5 x 17 cm, 96 S., 63 s/w Abb., ISBN 978-3-909164-41-7, CHF 24.–

TÀPIES – El Llibre – Das Buch

Hg. Matthias Bärmann und Gert Fischer, mit Beiträgen von Matthias Bärmann und Antoni Tàpies, Stadtmuseum Siegburg, Kulturhaus der Stadt Graz und Kunsthaus Zug 1994/95, Siegburg: Rheinlandia-Verlag, 1994, 32 x 24 cm, 194 S., 45 s/w und 46 farb. Abb., ISBN 978-3-925551-66-6, CHF 48.–

BILD – MUSIK – Jakob Weder und Robert Strübin

Mit Beiträgen von Matthias Haldemann und Marcel Baumgartner, Kunsthaus Zug 1992, 19 x 22 cm, 48 S., 2 s/w und 18 farb. Abb., CHF 8.–

SCHWEIZER KUNST 1900 – 1990 – Aus Schweizer Museen und öffentlichen Sammlungen

Mit Beiträgen von Jean Christophe Ammann, Matthias Haldemann, Françoise Jaunin u.a., Kunsthaus Zug, 1990, 28 x 22 cm, 144 S., 61 s/w und 26 farb. Abb., ISBN 978-3-906545-00-4, CHF 20.–

HOLZ 1. VOM MATERIAL ZUM AUSDRUCK – Holzschnitte und Holzskulpturen

Mit Beiträgen von Karl Bühlmann und Eva Korazija, Kunsthaus Zug 1988, 21 x 21 cm, 52 S., 38 s/w und 6 farb. Abb., CHF 9.–im Set (Holz 1 + 2) CHF 15.–

HOLZ 2 – Erkunden eines Materials

Mit Beiträgen von Jörg Huber und Eva Korazija, Kunsthaus Zug 1989, 21 x 21 cm, 52 S., 27 s/w und 6 farb. Abb., Separatum, 4 S., 3 s/w Abb., CHF 9.– Im Set (Holz 1 + 2) CHF 15.–

STEIN – Steinskulpturen im 20. Jahrhundert

Mit Beiträgen von Karl Bühlmann, Reinhold Hohl, Christine Kamm-Kyburz, Kunsthaus Zug 1982, 21,5 x 21,5 cm, 120 S., 111 s/w Abb., CHF 13.–