Neuerscheinungen

Komödie des Daseins. Kunst und Humor von der Antike bis heute

Hg. Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug
Texte von Oskar Bätschmann, Esaù Dozio, Krystyna Greub-Frącz, Matthias Haldemann, Stephan E. Hauser, Michel Roth
Gestaltung von Monika Sommerhalder
Hatje Cantz Verlag, Berlin 2018
Deutsch: ISBN 978-3-7757-4431-7
CHF 48.–

Ilya Kabakov – Installationen 2000-2016. Werkverzeichnis Band III

Hg. Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug
Bearbeitet von Isabelle Zürcher, Emilia Kabakov und Matthias Haldemann
Texte von Matthias Haldemann, Ilya und Emilia Kabakov, Robert Storr
Kerber Verlag, Bielefeld, 2017
Englisch: ISBN 978-3-7356-0364-7

CHF 98.–

Michael Kienzer – Krems/Bremen/Zug

Hg. Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug, Arie Hartog, Gerhard-Marcks-Haus, Bremen
Mit Beiträgen von Matthias Haldemann, Arie Hartog, Florian Steininger, Margareta Sandhofer, Lisa Le Feuvre
Wienand Verlag, Köln, 2017
146 Seiten, 108 farbige und 11 s/w Abbildungen
Deutsch: ISBN 978-3-86832-420-4
CHF 34.–

Pavel Pepperstein – Die Auferstehung Pablo Picassos im Jahr 3111

Hg. Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug
Aus dem Russischen von Anne Krier,  Nele Saß, Anja Dagmar Schloßberger
300 Seiten mit farbigen Abbildungen, Hardcover
500 durchnummerierte Exemplare, davon 50 signierte Sonderausgaben
ciconia ciconia, Berlin 2017
Deutsch/Russisch: ISBN 978-3-945867-12-9
CHF 44.–

Adrian Schiess – Bernhard Schobinger – Annelies Štrba
Graber Collection, Sammlung Graber

Hg. Matthias Haldemann, Kunsthaus Zug
Mit Texten von Matthias Haldemann, Felix Philipp Ingold, Ulrich Loock, Marco Obrist und Ildegarda Scheidegger
Arnoldsche Art Publishers, Stuttgart, 2015
160 Seiten, Broschur mit Klappen, 24 x 28 cm, ca. 150 Abbildungen in Farbe
Deutsch/Englisch: ISBN 978-3-89790-447-7
CHF 49.90

Und weg mit den Minuten
Dieter Roth und die Musik / and Music

Hg. Edizioni Periferia Luzern, Kunsthaus Zug, Hochschule für Musik, Fachhochschule Nordwestschweiz, Musik-Akademie, Basel
In Zusammenarbeit mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin
Mit Texten von Matthias Haldemann, Michel Roth, Gabriele Knapstein, Sven Beckstette, Walter Fähndrich und Isabelle Zürcher
2014, 378 S., Softcover,15,6 × 23,2cm
Deutsch: ISBN 978-3-906016-32-0
Englisch: ISBN 978-3-906016-36-8
CHF 68.–

Harmonica Curse
Dieter Roth und die Musik / and Music

Hg. Edizioni Periferia Luzern, Kunsthaus Zug, Hochschule für Musik, Fachhochschule Nordwestschweiz, Musik-Akademie, Basel
Mit Texten von Peter Kraut, William Furlong, Gianni Paravicini
2014, 312 S., Softcover, 15,6 × 23,2cm
Deutsch/Englisch: ISBN 978-3-906016-33-7
CHF 72.–

Discography
Dieter Roth und die Musik / and Music

Hg. Edizioni Periferia Luzern, Kunsthaus Zug, Hochschule für Musik, Fachhochschule Nordwestschweiz, Musik-Akademie, Basel
Mit Texten von Flurina Paravicini, Klaus Renner, Björn Roth, Michel Roth, Guy Schraenen
2014, 224 S., Softcover, 15,6 × 23,2cm
Deutsch/Englisch: ISBN 978-3-906016-34-4
CHF 68.–

Die Box-Edition

Hg. Edizioni Periferia, Kunsthaus Zug, Hochschule für Musik / Fachhochschule Nordwestschweiz, Musik-Akademie Basel
Enthält folgende Publikationen und ein LP-Set:
– Und weg mit den Minuten. Dieter Roth und die Musik / and Music
– Harmonica Curse. Dieter Roth und die Musik / and Music
– Discography. Dieter Roth und die Musik / and Music
– Selten gehörte Gespräche
– Quadrupelkonzert
– Disklavier
– Splittersonate
Alle Texte: Deutsch/Englisch
Einmalige Auflage von 300 Exemplaren
CHF 690.– Bestellen >
Die Box ist nur direkt über den Verlag Edizioni Periferia erhältlich.
Weitere Informationen zum Inhalt >

Kunstreiseführer für Kinder, Schulklassen und Familien
zu „Kunst in der Stadt“, Zuger Stadtplan zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum
Hg. Kunsthaus Zug/Kunstvermittlung
Kalt Medien AG, Zug, 2014
16 Hefte à 16 Seiten, Format 105 x 148 mm, mit zahlreichen Abbildungen in Farbe
Deutsch ISBN 978-3-85761-315-9
Einzelpreis CHF 12.—

RICHARD TUTTLE | USE OF TIME

Hrsg. Kunsthaus Zug, Vorwort von Matthias Haldemann, Text von Marco Obrist, 2012 Dt./engl., 36 S., 30 farbige Abb. Hatje Cantz Verlag / Kunsthaus Zug, ISBN 978-3-7757-3408-0. CHF 180.-

Sonderausgabe, exklusiv über das Kunsthaus Zug erhältlich: 72 Exemplare in einem handbemalten, vom Künstler gestalteten Schuber, nummeriert und signiert, CHF 750.-