Projekt Museum
Till Velten – Zoo
26. Halt: Singapur

2007 präsentierte Till Velten (Berlin und Luzern) die Ergebnisse seiner künstlerischen Recherchen über Zug in einer grossen Ausstellung im Kunsthaus. Auf die Frage nach einem mit der Region vergleichbaren Ort in der Welt nannten Wirtschaftsvertreter wiederholt Singapur. Ist der Stadtstaat als Tor nach Asien wirklich so etwas wie der Alter Ego von Zug? Was verbindet und unterscheidet beide Orte im Zeitalter der Globalisierung? Wie lebt man dort als Banker, Hafenarbeiter, Lehrerin oder Künstler? Was sind die Bedingungen der Reise?
           Till Velten möchte seine Feldforschung über Zug in Singapur fortsetzen und das Kunsthaus Zug mobil als öffentliche Plattform für Gespräche einsetzen, die später in Zug vorgestellt werden sollen. Seit Monaten laufen intensive Verhandlungen und Vorbereitungen mit Unterstützung der Schweizer Botschaft und des Lasalle Art College. Das Projekt wurde in das Singapore Art Festival 2009 offiziell aufgenommen. Wird der Kunsthaus-Satellit den Weg in die Schweiz Asiens aber tatsächlich antreten können? (Infos: www.kunsthauszug.ch)