Kunsthaus Zug

Zugänglichkeit

Das Kunsthaus Zug befindet sich in einem historischen Gebäudekomplex mit einem modernen Anbau.
Auf Anfrage helfen wir gerne über den gepflästerten Vorplatz.
Bitte beim Tor rechts klingeln.
Das Gebäude ist hindernisfrei zugänglich.
Im Museum gibt es zwei Lifte (102 x 110 cm, Türbreite 89 cm) zu den  Ausstellungsräumen im Unter- und Obergeschoss. Die Lifte sind in Begleitung des Aufsichtspersonals zugänglich.
Ein Ausstellungsraum im Obergeschoss ist über eine 3-stufige Treppe erreichbar. Sie kann mit einer mobilen Rampe versehen werden.

Für mobilitätsbehinderte Personen stellt das Kunsthaus Zug einen Rollstuhl zur Verfügung.
Er kann bei der Kasse verlangt werden kann.

Assistenzhunde sind erlaubt.