Kunsthaus Zug

Besucher mit einer Behinderung

Das Kunsthaus Zug setzt sich für “Kultur inklusiv” ein.

Es möchte einen hindernisfreien Zugang zu den Ausstellungen und Angeboten ermöglichen.

Es setzt sich für die kulturelle Teilhabe für alle Menschen ein.

Das Kunsthaus Zug achtet auf die Bedürfnisse von Besucherinnen und Besuchern mit einer Behinderung.

Die Mitarbeitenden sind nach Möglichkeit gerne behilflich.

Procap Zugangsmonitor für das Kunsthaus Zug

Menschen mit einer Mobilitätsbehinderung
Menschen mit einer Sehbehinderung
Menschen mit einer Hörbehinderung

Foto: Raphael Good