16. Februar 2020 bis 24. Mai 2020

Fantastisch Surreal
Die Sammlung
Breton Duchamp Kiesler
Surrealistische Räume 1947

Programm
Eröffnung
Samstag, 15. Februar 17.30 Uhr

17.00 Uhr – Türöffnung
Es sprechen – Reto Fetz, Präsident Zuger Kunstgesellschaft, Dr. Marco Obrist, Sammlungskurator und Dr. Matthias Haldemann, Direktor

Veranstaltungen
Eröffnung
Samstag, 15. Februar, 17.00 Uhr Türöffnung
Führungen jeweils 10.30 – 12 Uhr Uhr
Sonntag, 16. Februar Gerd Zillner, Friedrich Kiesler Stiftung Wien, führt durch die Ausstellung Breton Duchamp Kiesler, begleitet von Matthias Haldemann
Sonntag, 8. März Mit Marco Obrist
Sonntag, 29. März Guided Tour in English, with Marco Obrist, Curator of Collections
Sonntag, 3. Mai Zu Friedrich Kiesler, mit Matthias Haldemann
Kunst über Mittag jeweils 12 .15– 12.45 Uhr Uhr
Dienstag, 18. Februar Zu Miriam Cahn, mit Leonora Kugler, wissenschaftliche Volontärin
Donnerstag, 20. Februar Zu Kurt Seligmann, mit Sandra Winiger, Leiterin Kunstvermittlung
Dienstag, 25. Februar Zu Friedrich Kiesler, mit Matthias Haldemann
Donnerstag, 27. Februar Zu Martin Disler, mit Marco Obrist
Dienstag, 3. März Zu Alfred Kubin, mit Friederike Balke, Kunstvermittlerin
Donnerstag, 5. März Zu Jean-Frédéric Schnyder, mit Marco Obrist
Dienstag, 10. März Zu Trudi Demut, mit Leonora Kugler
Donnerstag, 12. März Zu Friedrich Kuhn, mit Matthias Haldemann
Dienstag, 17. März Zu Eva Wipf, mit Friederike Balke
Donnerstag, 19. März Zu Josef Herzog, mit Matthias Haldemann
Dienstag, 24. März Zu Max von Moos, mit Marco Obrist
Donnerstag, 26. März Zu Annelies Štrba, mit Sandra Winiger
Dienstag, 31. März Zu Heidi Bucher, mit Sandra Winiger
Donnerstag, 2. April Zu Klaudia Schifferle, mit Sandra Winiger
Dienstag, 7. April Zu Walter Kurt Wiemken, mit Matthias Haldemann
Dienstag, 28. April Zu Bethan Huws, mit Friederike Balke
Donnerstag, 30. April Zu Ilse Weber, mit Sandra Winiger
Dienstag, 5. Mai Zu Hannah Villiger, mit Matthias Haldemann
Donnerstag, 7. Mai Zu Meret Oppenheim, mit Leonora Kugler
Dienstag, 12. Mai Zu Adolf Wölfli, mit Friederike Balke
Donnerstag, 14. Mai Zu Hans Schärer, mit Sandra Winiger
Dienstag, 19. Mai Zu Muz Zeier, mit Marco Obrist
Gesprächsstunde Kunst
Mittwoch, 4. März, 13.30 – 18 Uhr Fragen & Antworten
Sonntag, 22. März, 13.30 – 17 Uhr Fragen & Antworten


Die Kunstvermittlerin Sandra Winiger beantwortet Fragen zur Ausstellung. Dabei geht sie auf individuelle Bedürfnisse ein. Das Angebot soll allen Menschen einen hindernisfreien Zugang zu Kunst ermöglichen.
Angebote für Familien und Kinder
Sonntag, 15. März, 10.30 – 12.30 Uhr Uhr Familienworkshop
Sonntag, 3. Mai, 10.30 – 12.30 Uhr Uhr Familienworkshop
Sonntag, 15. März, 13.00 – 17.00 Uhr Uhr Offenes Atelier
Internationaler Museumstag
Museen für Vielfalt und Inklusion – Das Museum für alle

So, 17. Mai, 10 und 12 Uhr
Andere Sichtweisen: Lernende aus aller Welt führen im Rahmen der Brückenangebote IBA und IBA 20+ in unterschiedlichen Sprachen sowie auf Deutsch durch die Ausstellung.

So, 17. Mai, 14 Uhr
Perspektivenwechsel: Anja Reichenbach ist sehbehindert und führt durch die Ausstellung. Was nimmt sie wahr und wie verändern die Beobachtungen der Sehenden ihre Wahrnehmung?

Freier Eintritt.

Angebote für Familien und Kinder
Familienworkshop

So, 15. März und 3. Mai, 10.30 – 12.30 Uhr
Eltern und Kinder erkunden gemeinsam Kunstwerke anhand spielerischer Anregungen und verarbeiten Erfahrenes gestalterisch im Atelier, mit Friederike Balke und/oder Maria Brosi.

Anmeldung
Per Mail/Telefon, Teilnehmerzahl begrenzt

Kosten
CHF 15.– pro Familie (zzgl. Eintritt für Erwachsene)

Offenes Atelier

So, 15. März, 13 – 17 Uhr
Das Kunsthausatelier ist für Familien und Erwachsene offen, um selber künstlerisch tätig zu werden, Impulse von Friederike Balke um 13, 14.30 & 16 Uhr.

SehTipps

Ein Ausstellungsbegleiter für Kinder mit Anregungen zum kreativen Erkunden von Kunstwerken ist an der Kasse kostenlos erhältlich.

Angebote für Kitas und Schulen
Stufengerechte Workshops

Für Kindertagesstätten (3- bis 5-jährige Kinder), Kindergarten bis Berufsschulen mit Friederike Balke, Susanne Stucky und Sandra Winiger

Kosten
Zuger Schulen kostenlos

Infos
Siehe Kunstvermittlung

Einführungen für Lehrpersonen
Die Ausstellungen werden grosszügig unterstützt von

Glencore
Private Mäzene

Allgemeine Informationen
Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag, 12 – 18 Uhr
Samstag u. Sonntag, 10 – 17 Uhr
Montag geschlossen

Feiertage
Karfreitag, 10. April, 10 – 17 Uhr
Karsamstag, 11. April, 10 – 17 Uhr
Ostermontag, 13. April, 10 – 17 Uhr
Auffahrt, 21. Mai, 10 – 17 Uhr

Eintrittspreise

CHF 15.– / 12.– reduziert
Wenn nicht anders erwähnt, sind die Veranstal-tungen
im Eintrittspreis inbegriffen.

Kunsthaus-Bar

Die Kunsthaus-Bar offeriert mittags marktfrische Küche, hausgemachte Kuchen und feine Weine. Reservationen ab zwei Personen bitte zwei Tage
im Voraus.

Kontakt
Kunsthaus Zug

Dorfstrasse 27, 6301 Zug
Tel. 041 725 33 44
info@kunsthauszug.ch

Kunstvermittlung

Bildung und Vermittlung, Tel. 041 725 33 40
Privatführungen und Anlässe, Tel. 041 725 33 44